»Als "homo politicus" engagiere ich mich weiterhin gerne für unsere Gesellschaft, u.a. als Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung, als Mitglied verschiedener Kuratorien sowie als Autor, Redner und Honorarprofessor.«

 

Engagement für die Gesellschaft

»Mit dem Ausscheiden aus dem Deutschen Bundestag im Herbst 2021 begann auch eine neue Zeit für mich – mit hoffentlich mehr Raum für die Familie. Ein Engagement für unsere Gesellschaft außerhalb politischer Ämter war und ist für mich essentieller Lebensbestandteil. So bin ich unter anderem als Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung, als Präsident des evangelischen Kirchentages oder als Vorsitzender der Ethikkommission des Deutschen Olympischen Sportbundes weiterhin aktiver Teilhaber und Gestalter des gesellschaftlichen Miteinanders.«

Tätigkeiten

seit 2021
Präsident des Evangelischen Kirchentages 2023, Fulda
Seit 2003: Mitglied des Präsidiums
seit 2018
Deutsche Telekom Stiftung, Bonn;
Vorsitzender des Vorstandes
Deutsche Telekom Stiftung Logo
seit 2021 Stiftung 20. Juli 1944, Berlin; Mitglied des Kuratoriums
seit 2022 Förderverein Dresdner Philharmonie, Dresden;
Präsident des Fördervereins
seit 2021 Vorsitzender der Expertenkommission „Staatsreform“ der KAS Konrad Adenauer Stiftung
seit 2021 Axxessio Kapital GmbH, Bonn; Mitglied des Beirats Axxessio Kapital GmbH Bonn
seit 2020
Vorsitzender der NATO-Reflexionsgruppe NATO 2030“ im Auftrag der Staats- und Regierungschefs der NATO
NATO 2030
2019 - 2022 Futurium gGmbH, Berlin; Mitglied des Aufsichtsrates 
seit 2018
ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Hamburg;
Mitglied des Kuratoriums
seit 2018
Deutscher Olympischer Sportbund, Frankfurt/Main; 
Vorsitzender der Ethik-Kommission 
seit 2018
Universität Leipzig (zuvor Universität Dresden); 
Honorarprofessor für Staatsrecht und Staatswissenschaften 
seit 2018
Rechtsanwalt
 
seit 2014
Stiftung Deutsche Sporthilfe, Frankfurt/Main; 
Mitglied des Kuratoriums 
seit 2001
Kammermusik Festival Schloss Moritzburg e.V., Dresden; 
Vorsitzender des Kuratoriums